Pyramidentäschchen

Heute habe ich 2 kleine Pyramidentäschchen genäht. Perfekt für unterwegs zur Aufbewahrung des Schnullers und zudem ein wunderbares kleines Geschenk. Anleitungen gibt es unzählige im www, mir hat die bebilderte Anleitung von Nähspielerei besonders gut gefallen. Ich habe das Pyramidentäschchen ein wenig vergrößert, sodass meine Maß für Innen- und Außenstoff 10x18cm beträgt.So finde ich sie nicht ganz so friemelig beim Schuller raus und reinstecken und auch beim Nähen schaffen 2 cm doch ein erleichtertes Vorgehen.

Auf dem oberen Bild nicht zu erkennen ist, dass die Pyramidentäschchen beide noch eine Aufhängungsmöglichkeit haben, einmal mit Webband und Druckknopf und beim anderen einfach mit einem Stück Kordel. Praktisch, um sie an den Schlüsselbund, die Handtasche, den Kinderwagen oder sonstwo dran zu hängen.


Dabei habe ich mal wieder ein paar Stoffreste verarbeitet. Meine Restekiste droht nämlich demnächst überzulaufen, da muss unbedingt Abhilfe her ;)

Jaaa zugegeben, diese Minitäschen brauchen nicht viel Stoff auf, aber trotzdem, es ist ein Anfang :D

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    nadelfein und kringelbunt (Mittwoch, 12 August 2015 11:41)

    Oh da wird sich aber jemand freuen! Falls Du noch etwas Inspiration für Deine Restekiste suchst, dann besuch mich doch mal auf Pinterest. Da hab ich eine ordentliche Sammlung für Stoffreste zusammengestellt. Danke fürs verlinken!

    LG Jacqueline :)

  • #2

    Änna (Donnerstag, 13 August 2015 17:13)

    Danke liebe Jacqueline! Da stöber ich gerne mal durch und hab mich gleich schon wieder bei dir verlinkt ;)
    Viele Grüße
    Änna