Stoffreste-Fähnchendino

Heute gibt´s zum Kuscheln und Spielen einen kleinen Fähnchendino nach der kostenlosen Anleitung von Frl. Päng, mit dem Blog Bunte Knete.

Genäht habe ich unseren kleinen neuen Freund aus einem Rest doppelseitigem Fleece. Oben im Bild seht ihr die rechte Seite vom Dino, unten im Bild die linke Seite.

Das macht ihn besonders kuschelig. Die Augen sind aus Baumwolle appliziert und Mund und Nase einfach mit einem Zick-Zack-Stich "aufgezeichnet". Für die Fähnchen auf dem Rücken habe ich schwer in der Resteschublade gewühlt. Für ganz kleine sind diese besonders spannend, um mit dem Finder daran zu Spielen (wie an den Wäschezetteln ^^) Mein Zwerg ist aus dem Alter raus, aber er spielt trotzdem gerne mit dem Dino :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    nadelfein und kringelbunt (Samstag, 08 August 2015 13:23)

    Was für ein lustiger Gefährte :) Danke fürs verlinken und den Tipp zur Anleitung!

    LG aus Dresden von

    Jacqueline ;)

  • #2

    Änna (Samstag, 08 August 2015 14:39)

    Danke liebe Jacqueline :) auch für die tolle Linkparty!

    Viele Grüße
    Änna