Weltenbummler Tablethülle

Eine Tablethülle geht reisen. Und sendet liebe Grüße vom anderen Ende der Welt: aus Australien:

selbstgenähte Tablethülle nach kostenloser Anleitung
mehr lesen 0 Kommentare

Pasta, Pasta, Prego!

Hmmm, lecker, heute gibt´s Pasta :) In der Kinderküche bestand dringender Bedarf an Erweiterung des Kochrepertoires. Die Spiegeleier hängen uns so langsam zu den Ohren raus :P

Deshalb habe ich Farfalle genäht:

mehr lesen 0 Kommentare

Endlich Frühling: T-Shirt Zeit

So langsam hält der Frühling Einzug. Nachdem wir am Wochenende schon traumhaftes Wetter genießen durften (inklusive erstem Sonnenbrand) wird es Zeit den T-Shirt Bestand des Zwergenkindes aufzustocken. Den Anfang macht ein Waschbärenshirt nach dem kostenlosen, abgewandelten Trotzkopf-Schnitt von Schnabelina. Genäht hab ich das Shirt einfach ohne die Teilung am Vorderteil und mit kurzen Ärmeln.

mehr lesen 0 Kommentare

Gemütliches Jumpsuit

Heute zeige ich euch ein super gemütliches, kuscheliges Jumpsuit. Ich habe es nach dem kostenlosen Schnitt von Schnabelina genäht. Es besteht aus einem kuscheligen Sweat.

Total praktisch daran finde ich, dass alles immer gut verpackt ist, beim toben, krabbeln und krichen, spielen auf dem Boden, und der Zwerg es totzdem gut alleine an- und ausziehen kann.

Jetzt kommt zwar gerade der Frühling soo richtig raus, aber morgens und abends ist es doch noch schön, so was gemütliches anzuhaben.

mehr lesen 1 Kommentare

Eine weitere Upcycling-Hose

Bekanntlich liebe Upcycling Projekte! Und so langsam bin ich richtig in Übung was das "klein" nähen großer Hosen angeht ;)

mehr lesen 4 Kommentare

Hoodie Autum Rockers

Es wird bereits heiß geliebt hier, der Hoodie Autum Rockers mit Dinos nach dem kostenlosen Schnitt von MammaHoch2

mehr lesen 0 Kommentare

Wann kommt endlich der Sommer? - Sommertop

Ich will den Sommer, ich will es warm, ich will ins Freibad. Jetzt! Sofort!

mehr lesen 0 Kommentare

Gemütlich geht auch auf dem Boden :)

Ich bin schwer verliebt! - in dieses unglaublich bequeme Sitzkissen. Und auch mein Rücken dankt es mir auch sehr ;)

Das Leben bei uns zuhause spielt sich doch recht viel auf dem Boden ab. Zum Einen wegen dem kleine Spielezwerg: "Kannst du mit mir spiiiiielen?" Große Kinderaugen und ein verschmitzes Lächeln, wer kann da schon Nein sagen. Zum Anderen sitze ich aber auch sonst ganz gerne auf dem Boden, z.B. weil da grad so schön die Sonne rein scheint oder nutze es als zusätzliche Sitzgelegenheit bei Besuch (denn manchmal kommt mehr als es Sitzgelegenheiten gibt :D)

Deshalb zeige ich heute mein für mich selbstentworfenes Sitzkissen aus Gobelin-Stoff (Oberseite) und eigentlich Taschenstoff (Seitenwand). Gobelin-Stoff ist sehr stabil und fast unverwüstlich, Der Taschenstoff hat den großen Vorteil, dass er schon verstärtk und abgesteppt ist, sodass ich mir diesen Schritt sparen konnte.

mehr lesen 4 Kommentare

Upcycling-Hose: Aus Groß wird Klein

Ich liebe Upcycling Porjekte! Das weiß mittlerweile auch  mein gesamter Freundeskreis und so bin ich an die wunderschön blaue Jeans gekommen (Danke Kasia :*) Beim ersten Ansehen war klar, die wird für meinen Zwerg geschrumpft!

mehr lesen 6 Kommentare

5-Minuten Spiegelei

"Mama, ich brauche was zum kochen!" sagt das Zwegenkind. Auf jedne Fall! Da gibt es heute mal Spiegeleier.

mehr lesen 8 Kommentare

Autogarage mit kleinem Spielteppich zum Mitnehmen

Heute zeige ich ein ein kleines Großprojekt, an dem ich viiiiele, viele Stunden genäht habe: Eine Autogarage mit kleinem Spielteppich zum Mitnehmen. Die bekam der Zwerg zu Weihnachten und sie wird unglaublich viel bespielt.

mehr lesen 5 Kommentare

Kuckkuck, endlich wieder da :)

Kuckkuck lieber Blog. Ich hab dich nicht vergessen und bin wieder da :)

Huijuijui, laaaang laaang ist es her dass ich hier das letzt Mal geschrieben hab. Arbeit, Kind krank, selber krank, Arbeit, Weihnachtsvorbereitungen, neues Jahr, Kind krank, selber krank. Endlosliste. Kennt sicher jeder. Und dadurch kaum noch an der Nähmaschine.

Aber das soll sich jetzt wieder ändern und dann ist hier auch wieder was los :)

Der süße Fuchs darf auf einem Knistertuch posieren, dass ich für eine goldige kleine Erdenbürgerin genäht habe.

Zum Knistern wird es mit einer Füllung Backschlauch gebracht, sehr praktisch, da wasch und bügelbar. Wichtig dabei ist, den Backschlach ordentlich zu lochen, sodass keine Erstickungsgefahr besteht, falls das Kinstertuch mal auf dem Gesicht liegen bleibt.

mehr lesen 0 Kommentare

Upcycling Dino-Jacke

Wie hier bereits erwähnt, habe ich einen alten Mantel von mir in seine Einzelteile zerlegt, um wieder was neues daraus zu schaffen. Der mantel war vor einigen Jahren ein Geschenk von einer lieben Freundin, der der Mantel nicht mehr passte bzw. gefiel (Danke Miri :*) und ich habe ihn noch mind. 2 Winter getragen, bis das Innenleben sich dann so langsam auflöste. Jetzt ist das dem Außenstoff die Grundlage für eine Jacke für den Zwerg geworden :)

Genäht habe ich sie nach dem kostenlosen Schnitt JaWePu von Schnabelina.

mehr lesen 3 Kommentare

Leggins für den Herbst

Der Fundsachen-Sew-along von Juliespunkt ist eine wirklich gute Gelegenheit, meine "das will ich auf jeden Fall mal nähen"-Liste abzuarbeiten. Mal sehen wie viel ich schaffe, aber heute ist auf jeden Fall das kostenlose 10 Minuten Leggins Schnittmuster von Mopseltrine an der Reihe :)

mehr lesen 2 Kommentare

Monster-Strampler

Für einen kleinen, zuckersüßen neuen Erdenbürger habe ich zur Geburt den Strampler Mikey nach dem Freebook von Le-Kimi genäht. Passend zum Fundsachen-Sew-along von Juliespunkt habe ich diesen tollen Schnitt noch in den Tiefen meines Laptops gefunden. Musste dringend mal getestet werden und ist für absolut gut befunden worden :)

mehr lesen 2 Kommentare

Ein Herz für Taschen- statt Tüten

Zumindest mit viel Fantasie ist es ein Herz :D Es ist auf jeden Fall etwas, das mir am Herzen liegt. Ich versuche schon lange, das Verwenden von Plastiktüten wo es geht zu vermeiden. Es ist so unnötig, wie diese unsre Umwelt belasten und verschmutzen. Um mir dies noch einfacher zu machen, habe ich heute im Rahmen des "vergessene Taschen-eBooks Sew-Along" von Fabulatoria endlich (gefühlt seit 2 Jahren geplant) eine faltbare Einkaufstasche genäht- Auf den aller aller letzten Drücker. Manchmal brauche ich offensichtlich den Druck. Danke Fabulatoria dafür!

mehr lesen 2 Kommentare

Ein Leseknochen, der nicht funktioniert..

... weil er soooo bequem, dass ich darauf immer einschlafe :D

Genäht habe ich es nach der kostenlosen Vorlage von Kirsten (das Haus mit dem Rosensofa). Da gibts auch immer ein Video dazu ;)

Für mein Kissen habe ich an zwei Seiten Stoff vom Möbelschweden und an der dritten Seite Cord verwendet. Die Cordseite ist richtig schön weich und kuschelig. Außerdem gefällt mir der farbliche Kontrast sehr gut :) Gefüllt ist es mit Füllwatte.

Das Nächste würde ich, glaube ich, mit Bezug nähen, ich bin mir nicht sicher wie gut das Kissen so einen Gang durch die Waschmaschine übersteht.. 

mehr lesen 2 Kommentare

Ein letztes bisschen Sommer-Hose

Bevor der Sommer ganz zu Ende ist,gibt es hier noch eine Sommerhose. Eines meiner liebsten Upcycling-Projekte ist es, aus alten Hosen neue Hosen zu machen und dabei möglichst viele Details der ursprünglichen Hose beibehalten. So ist auch diese Hose entstanden, aus Mamas kaputter Hose wird Zwergs neue Hose in Größe 92. Ohne Schnitt, nur meine Idee im Kopf. Und ich LIEBE sie :D

mehr lesen 0 Kommentare

Die Drachen sind los

In diesen Drachenstoff hab ich mich sofort verliebt, als ich ihn gesehen hab, Verspielt, abwechslungsreich und mit tollen Farben. Also her damit. Dann hab ich aber eine ganze Weile überlegt, was ich daraus nähe. Und dann ist es dieses T-Shirt entstanden.

mehr lesen 0 Kommentare

Sonnenhut

Bevor es jetzt so langsam herbstlich wird, zeige ich noch schnell den Sonnenhut, den ich meinem Zwerg für diesen Sommer genäht habe. Er ist nämlich ein wahrer Sonnenanbeter und würde am liebsten die ganze Zeit im Freien verbringen und alles entdecken was es nur so zu entdecken gibt. So weit möglich machen wir das auch :)

mehr lesen 0 Kommentare

Sternen-Trotzkopf

Da es hier gerade wieder etwas abgekühlt hat habe ich heute ein Langarmshirt nach dem Schnitt Trotzkopf von Schnabelina. Total praktisch daran finde ich den Ausschnitt, denn der kleine Zwerg möchte sich mittlerweile gerne selbst ausziehen und da kann er ein echter Trotzkopf sein :P Aber das geht mit diesem überkreuzten Ausschnitt besonders gut. Ausßerdem ist es ganz einfach und schnell genäht.

Nachdem ich bei Mara Zeitspieler auf dem Blog (den ich im übrigen sehr gerne besuche) gesehen habe, dass sie das Absteppen des Bündchen weggelassen hat und das sich bei mir gerne mal wellt habe ich das auch getan und bin begeistert. Bleibt trotzdem wo es sein soll und ich miss nicht mit dem Jersey kämpfen :D

Den sternestoff habe ich als B-Ware ganz günstig auf dem Stoffmarkt ergattert, sieht man finde ich gar nicht und ich mag ihn sehr sehr gerne. Der Zwerg auch :)


mehr lesen 0 Kommentare

Geldbeutelliebe

Ich bin schwer verliebt! - in meinen neuen Geldbeutel. Eigentlich wollte ich den schon ewig nähen und hatte das Freebook "Wildspitz" von Farbenmix auch schon seit einer gefühlten Ewigkeit auf dem Pc.  Aber wie das immer so ist kommt dann dies oder jedes dazwischen und für meinen Zwerg gibt es eigentlich immer was was ich nähen kann..

Aber der "vergessene Taschen-eBooks Sew-Along" von Fabulatoria hat mir zusätzlichen Antrieb verliehen und taaada: Da ist meine neue Geldbeutelliebe <3

mehr lesen 8 Kommentare

Pyramidentäschchen

Heute habe ich 2 kleine Pyramidentäschchen genäht. Perfekt für unterwegs zur Aufbewahrung des Schnullers und zudem ein wunderbares kleines Geschenk. Anleitungen gibt es unzählige im www, mir hat die bebilderte Anleitung von Nähspielerei besonders gut gefallen. Ich habe das Pyramidentäschchen ein wenig vergrößert, sodass meine Maß für Innen- und Außenstoff 10x18cm beträgt.So finde ich sie nicht ganz so friemelig beim Schuller raus und reinstecken und auch beim Nähen schaffen 2 cm doch ein erleichtertes Vorgehen.

Auf dem oberen Bild nicht zu erkennen ist, dass die Pyramidentäschchen beide noch eine Aufhängungsmöglichkeit haben, einmal mit Webband und Druckknopf und beim anderen einfach mit einem Stück Kordel. Praktisch, um sie an den Schlüsselbund, die Handtasche, den Kinderwagen oder sonstwo dran zu hängen.

mehr lesen 2 Kommentare

Stoffreste-Fähnchendino

Heute gibt´s zum Kuscheln und Spielen einen kleinen Fähnchendino nach der kostenlosen Anleitung von Frl. Päng, mit dem Blog Bunte Knete.

mehr lesen 2 Kommentare

Der erste Rucksack

Wir sind stolz wie Oskar auf unsern ersten Rucksack. Ich darauf, dass ich es geschafft hab diesen Rucksack nach eigenem Schnitt und ohne Anleitung zu nähen. Der kleine Zwerg darauf, dass er jetzt seinen eigenen "Ugsag" (wie der Zwerg einen Rucksack nennt) überall mit hin nehmen kann.


mehr lesen 0 Kommentare

Organizer

Heute gibt´s von mit einen Organizer für die Wand. Total pracktisch zum Beispiel über dem Wickeltisch, da man alles griffbereit und trotzdem außer Reichweite der kleinen Zwerge hat ;)

Eigentlich ist so ein Organizer auch echt einfach genäht, nur unter der Nähmaschine manchmal ein bisschen unhandlich und ich hab ne ganze Weile zum planen gebracht, weil mir das Vorstellen in 3D doch manchmal ganz schön schwer fällt.. Aber mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden :)

Um den Untergrund möglichst fest zu bekommen habe ich mich für Filz auf der Rückseite und einen Baumwollstoff verstärkt mit Vlies entschieden. oben habe ich 3 Laschen zur Befestigung angebracht. Die aufgenähten Taschen sind aus Baumwolle und auch alle mit Vlies verstärkt. Sie sind sehr stabil und haben auch nach 2 jähriger Benutzung ihre Form nicht verloren. So lange gibt´s diesen Organizer nämlich schon :)

und da ich mich jeden morgen noch immer darüber freue hat er es heute hierher geschafft und geht noch schnell ab zu

mehr lesen 0 Kommentare

Kleiderschrank Größe 62/68/74

Eine wundervolle Idee von Mara Zeitspieler finde ich des Kindes Kleiderschrank. Hier wird alles selbstgenähte einer Größe, was sich im Kleiderschrank des Zwergs befindet gezeigt.

Da mach ich mit :)

mehr lesen 2 Kommentare

Schlafsackparade

Heute komme ich endlich mal wieder zum bloggen und deshalb gibt es gleich 3 Schlafsäcke zu sehen:

Pucksack nach eigenem Schnitt

Minisommerschlafsack nach eigenem Schnitt

Gefütterter Schlafsack nach dem Burda Schnitt 9635 mit einigen Änderungen


mehr lesen 2 Kommentare

Green star

Zipper gehen einfach immer! Schnell an und ausgezogen und damit gerade im Frühling ein super Kleidungsstück. Wie schon bei der Eulenjacke habe ich dafür das Schnittmuster JaWePu von Schnabelina verwendet und bei dieser Kapuzenjacke habe ich mich auch (ausnahmsweise) mal komplett ans Schnittmuster gehalten :) Mit dieser Stoffkombi aus zwei Sweatstoffen gefällt mir die Teilung sehr sehr gut.

mehr lesen 0 Kommentare

Elefanten-Shirt

Das ist mein allererstes Shirt, dass ich genäht habe. Für das Elefantenshirt habe ich ein gekauftes Shirt als Vorlage genommen und mir draus ein eigenen Schnitt gebastelt. Das ist gar nicht so schwer!

Wiedermal habe ich einen der wunderschönen, limitierten Eigenproduktionen von Stoffwelten vernäht. Die Elefanten sind eine meiner Lieblingtseigenproduktionen! Und bei den kleinen Größen kann man auch noch total schön damit Spielen, welche Farben der Elefanten (alle Regenbogenfarben sind vertreten) auf dem Shirt zu sehen sind.

Ich habe mich für die Kombination von unifarbenen Ärmeln und gemustertem Körper entschieden, da die Elefanten des Musters auf den kleinen Ärmeln nicht wirklich zu Geltung kommen. Kombiniert mit grau-melierter Bündchenware finde ich das Gesamtbild sehr stimmig.

mehr lesen 2 Kommentare

Frühlingsmütze

Heute habe ich eine Frühlingsmütze für euch. Genäht aus dem tollen Stoffwelten-Sternchenstoff, denn ich euch hier schon mal vorgestellt habe. Ich liebe leichte Jerseymützen! Nicht zu warm, aber doch die Ohren gut verpackt, juckt nicht, kratzt nicht, super! Den schönen Schnitt habe ich von Pattydoo.

mehr lesen 2 Kommentare